EPOS und EHOS - energetischer Pferdeosteopath / Hundeosteopath nach Salomon

Seit 2013 bin ich zertifizierter EPOS, energetischer Pferdeosteopath nach Salomon, und EHOS, energetischer Hundeosteopath nach Salomon. Ich habe meine Ausbildung zum Tierosteopathen beim Institut für angewandte Kinesiologie und Naturheilkunde in Meersburg am Bodensee absolviert. Dabei handelt es sich um ein Fernstudium mit sehr hohem und intensivem Praxisanteil über einen Zeitraum von 15 Monaten mit einer Abschlussprüfung. Diese besteht aus einer Facharbeit, in diesem Fall einer wissenschaftlichen Dokumentation über fünf Pferde, die mindestens zwei Mal von mir behandelt wurden, einer schriftlichen Prüfung und einer praktischen Behandlung inkl. Erläuterung und Erklärung.  Ich bin Mitglied im „VETT“ (Verband energetisch arbeitender Tier-Therapeuten e.V.)

 

Mitglied im „Ältesten Verband der Tierheilpraktiker Deutschlands seit 1931 e.V.“

Parallel habe ich mich überwiegend autodidaktisch und mit sehr hilfreicher Unterstützung einer erfahrenen Berufskollegin und Freundin auf die Tierheilpraktikerprüfung vorbereitet. Diese Prüfung, abgenommen vom „Ältesten Verband der Tierheilpraktiker Deutschlands seit 1931 e.V.“, besteht ebenfalls aus einer Facharbeit, hier in Form einer wissenschaftlichen Darstellung über Epilepsie bei Hunden mit ihren Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten aus naturheilkundlicher Sicht, einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung sowie erneut einer praktischen Prüfung, in der eine vollständige Behandlung inkl. korrekter Diagnose und Behandlung geprüft wird. Ich bin Mitglied im „Ältesten Verband der Tierheilpraktiker Deutschlands seit 1931 e.V.“
Seit meiner Ausbildung zur Tierosteopathin und Tierheilpraktikerin besuche ich regelmäßige Fort- und Weiterbildungen. Darüber hinaus leite ich auch selbst diverse Workshops und Themenabende, um interessierte und engagierte Tierhalter mit wichtigem und alltagstauglichem  Know How zur Gesunderhaltung Ihrer Vierbeiner auszustatten.